Krank-sein genießen
Krank-sein genießen

Krank-sein genießen

Das war er dann … der Tag zum Vergessen. Ich habe überwiegend geschlafen, gelesen, gegessen und dann wieder geschlafen. Und manchmal bin ich auch mit dieser Reihenfolge durcheinander gekommen. Es scheint aber nur erhöhte Temperatur, also leichtes Fieber zu sein. Andere Symptome sind nicht dazu gekommen. Ich fühle mich halt einfach nur schlapp. Morgen ist ein neuer Tag und der verspricht allerbestes Wetter. Also nicht jammern. Weiter geht’s.

Warum ich euch das erzähle? Weil es am Abend dann so etwas wie eine Entschädigung gegeben hat. Und die wollte ich euch nicht vorenthalten.

Sonnenuntergang am Chicot Lake

6 Kommentare

  1. Guten Morgen Chris
    Da keine weiteren Symptome aufgetreten sind, scheint sich die „Erkältung“ ja in Grenzen zu halten. So ein Entspannungstag in herrlicher Umgebung tut ja auch mal gut, denn du hast ja schon eine ordentliche Strecke zurückgelegt.
    Eine entspannte Fahrt wünscht
    Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert